Schnellbestellung

Powernap – So steigern Sie Ihre Leistungsfähigkeit

iba1 Kommentar
Powernap

Die meisten Menschen kennen es – nach dem Mittagessen kämpft man oftmals mit Müdigkeit und die Konzentration lässt nach. Der Wissenschaft ist längst bekannt, dass unsere Leistungsfähigkeit Schwankungen ausgesetzt ist, ein Vorgang, welcher in unserer «inneren Uhr» verankert ist – meist hilft auch ein starker Kaffee nicht über das Tief hinweg.

Obwohl wissenschaftlich erwiesen ist, dass guter Schlaf die Leistungsfähigkeit steigert, haftet Schlaf in Verbindung mit Arbeit oft etwas Negatives an.

Tatsächlich ist es aber so, dass ein kurzer Powernap nach dem Mittagessen genau das Richtige ist um neue Energie für die zweite Tageshälfte zu tanken. Die Südländer wissen bereits seit jeher um den Erfolg des Mittagsschlafes – ohne Siesta geht nichts. Auch in Asien und mittlerweile auch in Amerika gehört das Powernapping vielerorts zum Alltag – nicht nur zuhause auf dem Sofa, sondern auch im Büro. Manche Unternehmen stellen für das Powernapping sogar eigene Schlafräume zur Verfügung.

Positive Wirkung des Powernap

  • Positiver Einfluss auf das Kurzzeitgedächtnis
  • Verbesserte Konzentration und somit Leistungssteigerung
  • Senkung der Fehlerquote
  • Stärkung des Immunsystems
  • Risiko für Herzkrankheiten sinkt
  • Stressabbau
  • Beugt Erschöpfungszuständen vor

Wichtig beim Powernapping: Das Nickerchen sollte nicht länger als 30 Minuten dauern, solange befindet man sich noch im Leichtschlaf und man fühlt sich nach dem Erwachen erholt und ausgeruht. Wenn der Powernap länger dauert, befindet sich der Körper bereits im Tiefschlaf und man spürt nach dem Aufwachen eine erhöhte Müdigkeit und ist weniger leistungsstark als vor dem Schlaf. Um das Optimum herauszuholen reichen in der Regel bereits 10 Minuten.

Wie Powernappen?

1. Kaffee Genuss

Wenn Sie vor Ihrem Powernap eine Tasse Espresso trinken, verdoppelt sich der positive Effekt. Dies weil sich das Koffein erst nach ungefähr 20 Minuten auf den Körper auswirkt.

2. Dauer

Für den optimalen Powernap reichen bereits 10 bis 20 Minuten aus, um die Akkus wieder aufzuladen. Entweder Sie stellen den Wecker Ihres Smartphones oder alternativ können Sie sich auch einfach mit einem Schlüsselbund in der Hand auf einen Stuhl setzen und die Augen schliessen. Wenn Sie nun eingeschlafen sind und sich kurz vor der Tiefschlafphase befinden, entspannen sich Ihre Muskeln und der Schlüsselbund fällt zu Boden und weckt Sie. Dies gilt als ideale Zeitspanne für den Powernap.

3. Zur richtigen Zeit

Idealerweise gönnen Sie sich Ihren Mittagsschlaf zwischen 13 und 14 Uhr. Unsere Leistungskurve hat zu diesem Zeitpunkt in der Regel ihren Tiefpunkt erreicht.

4. Nützliche Hilfsmittel

  • Schlafbrille
  • Ohrenstöpsel oder Kopfhörer mit Entspannungsmusik
  • Störungen vermeiden
  • Falls möglich die Bürotür schliessen und die Fenster abdunkeln

Die positiven Auswirkungen des Powernappings kommen einerseits den Mitarbeitern selbst, als auch den Arbeitgebern zugute. Wir hoffen, wir konnten Sie motivieren, das Powernapping selbst auszuprobieren und wünschen Ihnen viel Motivation und Energie für die zweite Tageshälfte.

 

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. Simone Jungen,

    Ich finde Ihre kurzen Inputs sehr gut. Macht iba persönlich. Das Ganze ist immer auch humorvoll formuliert.

    Weiter so!

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

News per E-Mail

Melden Sie sich für unseren Newsletter-Service an.

Grosse Auswahl an Tinten und Toner

Tinte oder Toner leer? Kein Problem! Bei uns finden Sie schnell das benötigte Modell - und wenn Sie bis 17 Uhr bestellen, liefern wir es gleich morgen ins Büro mehr

Nach Oben