iba - ein Werk aus reicher Erfahrung

Ilo Basci, in Bern geboren, hatte in einer mit grossen Veränderungen verbundenen Zeit, nämlich 1939, eine Einzelfirma gegründet. Das Angebot: Artikel des Bürobedarfs. In Mieträumen im Soussol, mit einer Garage als Lager, nahm hier alles bescheiden seinen Anfang. 1943 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die Zahl der Beschäftigten wuchs an und die Umsatzkurve zeigte steil nach oben. So platzte der Betrieb bald aus allen Nähten, und wenn das Wetter es zuliess, verlegte man die Büropulte kurzerhand in den Hof hinaus. Nach 25 Jahren bezog iba einen ersten Neubau, um mit der Entwicklung Schritt halten zu können.

"Diese Entfaltung war weniger eine stürmische als eine dynamische", hiess es, als die ersten 25 Jahre gefeiert wurden, "und wir erstrebten stufenweise nur jene Höhe, die dem vorhandenen Fundament statisch angemessen war". Jede gemachte Erfahrung wurde laufend für die weitere Professionalisierung genutzt.

Nach dem Tod des Firmengründers 1970 übernahm dessen Sohn Dr. oec. Peter Basci die Leitung des Unternehmens. Seit 1991 bedient iba ihre Kunden vom Neubau in Bolligen aus. Der Neubau bedeutete einen markanten Schritt, der die Leistungen spürbar steigerte. Es folgten der Ausbau des Logistikzentrums und die Einführung der Vollautomatik für die Medienproduktion.

Im Juni 2010 wird iba in Folge der Nachfolgeregelung an die Migros-Gruppe verkauft und kann zum Ende dieses ereignisreichen Jahres eine neue Fördertechnik in Betrieb nehmen, welche aus dem Logistik-Projekt "Durchbruch" resultiert.

Mit der Akquisition der Tramondi Büro AG im Juni 2012 erweitert die iba ihr Angebot um Druckerlösungen. 2015 übernimmt sie ebenfalls die Armin Walter AG. 2016 erfolgt der Erweiterungsbau von Lager- und Büroflächen für über 8'000 Artikel und 190 Mitarbeitende.

2017 erhält die iba im März den Reseller of the Year Award von der Office Product Industry Plattform. Im September erfolgt das Going Live der ersten Relaunch-Etappe des neuen Webshops. Ein komplett überarbeiteter neuer Webshop mit einem neuen Produkt-Content-System bietet den Kunden ein neues, modernes und vereinfachtes Shoppingerlebnis. Im Oktober verkauft die Migros die iba als Teil der Office-World-Gruppe (OWiba) an die österreichische MTH Retail Group (MTH). Mit diesem Schritt stellt die Migros die Weichen für eine nachhaltige Zukunft der OWiba Unternehmungen.

Im April 2018 werden die beiden Unternehmen Office World AG und iba ag gesellschaftsrechtlich in das Unternehmen OWIBA AG zusammengeführt. Die beiden Marken Office World und iba bleiben als selbständige Marken in der Schweizer Handelslandschaft verankert. Johann Pintarich übernimmt die Geschäftsleitung für die iba.

Die Bedürfnisse der Kunden stehen stets im Vordergrund. Sortiment und Dienstleistungen passt sie laufend den Bedürfnissen der Kunden an, woraus heute ein individuelles, kompetentes und professionelles C-Artikel-Management resultiert.

iba Mitarbeitende anno 1939

iba Lastwagen

2017 erhält die iba im März den Reseller of the Year Award von der Office Product Industry Plattform.

Startseite neuer iba Shop